SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

SV SCHOTT gastiert bei den Bayern

Das Doppel Stehle/Petkov will auch in München bestehen!Das Herren-Bundesligaquartett des SV SCHOTT Jena schlägt am Samstagabend um 18 Uhr beim FC Bayern München auf und will mit einem Sieg an der Isar unbedingt weiter den Kontakt zur umkämpften Tabellenspitze halten, denn aktuell hat der SV SCHOTT als Tabellendritter nur einen Minuspunkt Rückstand auf Ligaprimus TTC Zugbrücke Grenzau II.

Die Jenaer reisen zwar als klarer Favorit zum Duell mit dem bayerischen Tabellenschlusslicht nach München und auch der deutliche 6:0-Hinspielerfolg in Jena, bei welchem die Bayern lediglich drei Sätze für sich entscheiden konnten, spricht eine deutliche Sprache. Trotzdem warnt SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis Andreas Amend davor, den Gegner zu unterschätzen: „Der bisherige Saisonverlauf hat gezeigt, dass auch die Teams auf den hinteren Rängen jederzeit in der Lage sind, gegen die vor ihnen platzierten Mannschaften zu punkten. Ganz wichtig ist ein fokussierter Auftritt des gesamten Teams und ein guter Start in den Doppeln, um früh in der Partie die Weichen auf Sieg zu stellen.“

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis