SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Damen unterliegen Annen und Anröchte

Ece Harac gewann 2 Doppel und 2 Einzel!Die Damenmannschaft des SV SCHOTT muss weiter auf das zweite Erfolgserlebnis in der 2. Bundesliga warten. Am Samstag unterlag das Team bei der DJK BW Annen mit 2:6 und auch beim TTK Anröchte am Sonntag folgte auf die zwischenzeitliche 3:1-Führung ein 3:6-Endstand.

Für die Jenaer Zähler sorgten ausschließlich Ece Harac und Anastassiya Lavrova. Sie gewannen zusammen ihre beiden Doppel, Harac schlug in Annen Oxana Fadeeva, dominierte in Anröchte Jing Tian-Zörner und Lavrova rang in Anröchte Shi Qi im fünften Satz nieder. Das Fehlen von Karlijn van Lierop wegen der niederländischen Meisterschaften an Position drei wog schwer, denn Maya Kunats und Katharina Bondarenko-Getz blieben in ihren Doppeln glück- und im Einzel über weite Strecken chancenlos.

Am nächsten Samstag wartet mit dem Auftritt bei der DJK Offenburg die nächste schwere Auswärtsaufgabe auf das Aufsteigerteam. SV SCHOTT-Abteilungsleiter bleibt für den Auftritt im Badischen trotz der beiden Pleiten am Wochenende optimistisch. "Wenn Harac und Lavrova an ihre Leistungen in Anröchte anknüpfen und van Lierop wieder an Bord ist, haben wir vielleicht eine kleine Chance auf Zählbares", ist seine Hoffnung.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

Livestream Damen
 
Livestream Herren
 
 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px