SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Hauchdünner Sieg in Wilsdruff

Kata Bondarenko-Getz blieb erneut im Einzel ungeschlagen!Die Damen des SV SCHOTT haben das vorletzte Saisonspiel am Samstagmorgen bei der SG Motor Wilsdruff denkbar kann mit 8:6 für sich entscheiden können. Zunächst sorgte die zwischenzeitlich in Vergessenheit geratene Doppelschwäche dafür, dass die Sächsinnen mit 2:0 in Führung gingen. Diese Führung behaupteten sie durch die folgenden acht Partien in den Paarkreuzvergleichen, so dass das Jenaer Team bis zum Zwischenstand von 4:6 dem Doppelpatzer hinterher lief. Doch im allerletzten Moment steigerte sich das SV SCHOTT-Quartett und gewann alle vier Partien in den Vergleichen zwischen den Paarkreuzen und wandelte so den Rückstand noch in einen "Last Minute"-8:6-Erfolg um.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis