SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Ungefährdete Damen-Siege

Martina Adamekova gelangen 4 Einzel- und 2 Doppelsiege am Wochenende!Die Damenmannschaft des SV SCHOTT errang am Wochenende zwei klare Auswärtssiege. Am Samstagnachmittag siegte das Team mit 8:2 beim TuS Fürstenfeldbruck und am Sonntag lautete das Endergebnis 8:3 im Gastspiel bei der SG Motor Wilsdruff.

In beiden Partien sorgten jeweils zwei Doppelsiege sowie zwei Einzelerfolge von Valeria Shchetinkina und Martina Adamekova für frühe 4:0-Führungen, so dass die Gegenpunkte im unteren Paarkreuz ohne nachhaltige Wirkung blieben.

Am nächsten Samstag steht dann das letzte Saisonspiel bei der DJK Landshut an. Dann wird sich aller Voraussicht nach die Meisterschaft in der Regionalliga Süd entscheiden. Den Weg in die 3. Bundesliga werden bei Teams jedoch gemeinsam antreten.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis