SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Damen distanzieren dezimiertes Staffel

Ece Harac gewann ihre beiden Einzel glatt in drei Sätzen!Im Heimspiel der 2. Bundesliga gelang den Damen des SV SCHOTT am Samstagabend ein wichtiger 6:2-Erfolg gegen Tabellenschlusslicht TTC GW Staffel. Zunächst staunten die Gastgeberinnen nicht schlecht, als klar war, dass die Gäste nur mit drei Spielerinnen angereist waren. Die Nummer drei der Hessinnen, Anne Bundesmann, war kurzfristig erkrankt und eine Ersatzgestellung nicht mehr möglich.

Verantwortlich dafür, dass aus der personellen Überlegenheit am Ende ein ungefährdeter Heimsieg resultierte, war einmal mehr das starke vordere Paarkreuz des SV SCHOTT. Ece Harac und Anastassiya Lavrova gewannen alle vier Einzel. Harac blieb sogar ohne Satzverlust, während Lavrova in ihrem Duell gegen Gäste-Nummer eins Katharina Michajlova beim Zwischenstand von 10:8 im Entscheidungssatz von einem Aufschlagfehler Michajlovas profitierte.

Mit mittlerweile 10:8 Punkten hat sich der SV SCHOTT auf Tabellenplatz fünf vorgearbeitet und beruhigende sechs Zähler Vorsprung auf die Abstiegsränge. Kuriosum am Sonntag: Staffel entführte mit nur drei Spielerinnen beide Punkte bei den Leutzscher Füchsen und verschärfte so die Abstiegssorgen der Leipziger massiv. Am Tabellenende tummeln sich nun Staffel, Leutzsch und Langweid mit je vier Pluspunkten und werden voraussichtlich die beiden Absteiger unter sich ausmachen.

 

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px


Letzte Nachrichten