SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

"Vierte" gewinnt gegen vier

1. Bezirksliga: SV SCHOTT IV - Post SV Zeulenroda III 9:1

Bedingt durch Besetzungsprobleme des Gegners hatte es die vierte Mannschaft des SV SCHOTT am vergangenen Samstag nur mit vier statt der üblichen sechs Kontrahenten zu tun. Die somit der "Vierten" zufallende Favoritenrolle bestätigte das Team auch schnell - Christopher Michaelis und Willy Wu gelang der erste Doppelsieg der Saison und Andreas Neck bezwang den bislang ungeschlagenen Spitzenspieler der Gäste Felix Eitel, so dass die Gastgeber schnell mit 5:0 in Front lagen. Zwar musste Michaelis gegen Frank Bastigkeit den Ehrenpunkt der Gäste zulassen, doch Steffen Schlötzer und Andreas Amend sorgten umgehend für das klare Endergebnis.
Mit 11:5 Punkten rangiert das Team aktuell sogar auf dem zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter 1. TTC Saalfeld, allerdings finden sich dahinter mit dem VfL Gera und dem TSV Zeulenroda noch zwei Mannschaften, die weniger Minuspunkte als SCHOTT IV aufweisen. Am nächsten Samstag tritt die "Vierte" beim Tabellenschlusslicht und Mitaufsteiger SV Medizin Altenburg an. Auch dort soll dann gepunktet werden.
 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis