SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Heimsieg zum Vorrundenabschluss

1. Bezirksliga: SCHOTT IV - TuS Osterburg Weida II 9:5

Im letzten Spiel der Vorrunde gelang der vierten Mannschaft des SV SCHOTT vergangenen Samstag in eigener Halle ein 9:5-Heimerfolg über die ersatzgeschwächten Gäste vom TuS Osterburg Weida II. Routinier Andreas Amend und Youngster Lukas Böhme steuerten je 2,5 Zähler zum Sieg bei, Andreas Neck und Steffen Schlötzer waren mit je 1,5 Punkten beteiligt und auch Nachwuchs-Ersatzmann Ilja Andrich wusste mit einem Einzelsieg zu überzeugen.
Durch den sechsten Sieg bei drei Remis und nur einer Niederlage beendete die "Vierte", die aus der 2. Bezirksliga in die höchste Bezirksspielklasse aufgestiegen war, die Vorrunde überraschend positiv mit 15:5 Zählern auf dem dritten Tabellenrang. Große Trainingspausen darf sich das Team nun aber nicht leisten, denn schon am Samstag, den 07.01., beginnt die Rückrunde mit dem Heimspiel gegen die TTSG Schmölln/Thonhausen.
 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis