SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

THM Tischtennis 2009 - Erfurt, Jena, Schmalkalden und Weimar teilen sich Podiumsplätze

Am Mittwoch 09.12.2009 trafen sich Hochschulsportler aus ganz Thüringen beim USV Erfurt e.V., um sich bei der Thüringer Hochschulmeisterschaft (THM) im Tischtennis miteinander zu messen. An den Start gingen Studierende der Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena, der Bauhaus Universität (BU) Weimar, der Universität Erfurt sowie von der Fachhochschule Erfurt und der Fachhochschule Schmalkalden. Vom Freizeitsportler bis hin zum Spieler der Thüringenliga, war nahezu jedes Leistungsniveau vertreten. Erwartungsgemäß konnten die wettkampferfahrenen Spieler das Turnier in den jeweiligen Kategorien für sich entscheiden.

Die ca. 40 Teilnehmer traten in den Kategorien Herren- und Damen-Einzel sowie im Doppel gegeneinander an. Bei den Damen verwies Kathrin Pfaff von der FSU Jena ihre Gegnerinnen Sabine Oeckel (FH Schmalkalden) und Cassandra Greiner (Uni Erfurt) auf die Plätze. Im Doppel konnten Roman Lankisch und Simon Stützer (FSU Jena) das Turnier für sich entscheiden. Sie besiegten im Finale das Duo Uwe Kalkhofe / Marian Lukesch von der BU Weimar mit 3:1. Den dritten Platz teilten sich Daniel Schubert / Jens Schneider und Tobias Müller / Markus Fechner (alle Uni Erfurt).

Das Turnier im Herren-Einzel ging nach der Gruppenphase in die heiß umkämpfte K.O.-Runde. Am Ende standen sich im Finale die Doppel-Partner Roman Lankisch und Simon Stützer (beide FSU Jena) gegenüber, welches Lankisch souverän mit 3:0 gewann. Platz drei teilten sich Daniel Schubert (Uni Erfurt) und Uwe Kalkhofe (BU Weimar).

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis