SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Prüfstein Kolbermoor für SCHOTT-Damen

Kathi Overhoff und ihr Team wollen gegen Kolbermoor bestehen!Heimrecht genießen am Sonntag um 15 Uhr die Damen des SV SCHOTT in der 3. Bundesliga, wenn nach sechswöchiger Punktspielpause das wichtige Kellerduell gegen den SV DJK Kolbermoor II auf dem Programm steht.

Die Jenaerinnen, aktuell mit fünf Pluspunkten Tabellenachte, haben die beiden erwarteten Niederlagen zum Rückrundenauftakt Anfang Januar gegen die Spitzenmannschaften aus Langweid und Schwabhausen verarbeitet und wollen nun anfangen, die noch nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren. Dabei kommt dem Duell gegen Tabellennachbar Kolbermoor große Bedeutung zu, denn Kolbermoor hat in der Rückrunde zwar schon drei Zähler für sich verbuchen können, ist aber mit insgesamt sieben Punkten noch lange nicht aus der Gefahrenzone heraus – und hat im Gegensatz zu den Damen des SV SCHOTT bereits gegen die Teams auf den Plätzen neun und zehn der Tabelle gespielt. An Brisanz wird es dem Aufsteigerduell am Sonntag somit nicht mangeln.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis