SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

Herzlich Willkommen bei den Tischtennis-Spielern im SV SCHOTT

Die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena nimmt in der Saison 2020/21 mit insgesamt 15 Mannschaften am Spielbetrieb von DTTB und TTTV von der 2. Bundesliga bis zur 3. Kreisliga teil. Wir möchten allen Freunden des Tischtennissports in und um Jena eine sportliche Heimat bieten und ihnen die Ausübung unseres Sports nach ihren Vorstellungen ermöglichen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf unseren Seiten und freuen uns über Ihre Anregungen.

Nächste Termine


 

Vorolympisches Interview mit Neuzugang Anastassiya Lavrova

Anastassiya Lavrova startet bei Olympia! (Bildquelle: ATTU)SV SCHOTT-Neuzugang Anastassiya Lavrova startet für ihr Heimatland Kasachstan bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Tokio und ist bereits seit knapp einer Woche vor Ort. Im Interview spricht sie über ganz besondere Olympische Spiele und ihre Zukunftspläne.

Anastassiya, du bist jetzt sein ein paar Tagen in Tokio. Was ist dein erster Eindruck von diesen sehr speziellen Olympischen Spielen?

Ich bin seit 5 Tagen in Tokio und es gefällt mir sehr! Ich freue mich über die tolle Organisation von Wettkämpfen, Verpflegung und Unterkunft. Gut organisiert sind auch die Maßnahmen gegen COVID-19. Handschuhe, Masken und Desinfektionsmittel gibt es viele und jeden Tag machen wir einen PCR-Test. Es sind viele Sportlerinnen und Sportler hier, alle trainieren und sind gut gelaunt. Ich finde es toll, dass hier so eine sportliche Atmosphäre herrscht!

Wo und wie hast du dich sportlich auf Olympia vorbereitet?

Die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele fand in Kasachstan mit Athleten der Nationalmannschaft Kasachstans statt. Am Olympiazentrum in den Bergen waren wir 14 Tage isoliert und haben in Ruhe trainiert. Wir waren geschützt, damit wir uns möglichst nicht mit COVID-19 anstecken konnten.

Weiterlesen...
 

Ergebnisse 17./18.07.

Mitteldeutsche Meisterschaften Damen/Herren
Katharina Bondarenko-Getz 3. Platz
Margarita Tischenko 4. Gruppenplatz
Philip Schädlich 6. Gruppenplatz
Leonard Süß verletzungsbedingte Absage
Alle Ergebnisse auf den Webseiten des DTTB!
On-Demand-Videos der Veranstaltung!

Bezirksrangliste Jugend13
Tristan Tautorat 1. Platz
Alle Turnierergebnisse!

Tristan Tautorat gewinnt die Bezirksrangliste Jugend 13!

 

2 Damen-Neuzgänge schlagen bei Jugend-Euros auf

Ece Harac verstärkt den SV SCHOTT (Bildquelle: Türkischer TT-Verband)Für das "Abenteuer 2. Bundesliga" hat die Damenmannschaft des SV SCHOTT ein neues Gesicht erhalten. Zwei der insgesamt drei Neuzugänge gehen ab Sonntag bei den im kroatischen Varazdin ausgetragenen diesjährigen Jugend Europameisterschaften in der U19 Konkurrenz an den Start.

Neue Spitzenspielerin des Aufsteigerteams wird die türkische Nationalspielerin Ece Harac, die in der abgelaufenen Saison noch in der 1. türkischen Liga aktiv war. Die 18jährige wusste zuletzt nicht nur durch das Erreichen der Endrunde bei den Damen-Europameisterschaften zu gefallen, sondern belegte auch beim WTT Youth Star Contender in Tunis im Mai den Silberrang bei den Mädchen U19. Für Ece und ihr Team stehen nun in Varazdin in der Vorrundengruppe der Mannschaftwettbewerbe bei den Jugend-Euros zunächst Vergleiche mit den Auswahlen Frankreichs, Serbiens und Norwegens an.

Karlijn van Lierop startet in Varazdin! (Bildquelle: Niederländischer TT-Verband)Ebenfalls im "Level 1", also der Gruppe der besten 16 Teams der Mannschaftswettkämpfe, findet sich die niederländische Nachwuchsnationalspielerin Karlijn van Lierop wieder, die den SV SCHOTT in der nächsten Saison in Liga zwei unterstützen wird. Mit den Teams von Titelverteidiger Russland, Tschechien und Schweden ist die Konkurrenz besonders stark. Van Lierop wird in der 2. Bundesliga im unteren Paarkreuz an den Start gehen.

Bei den Jugend-Europameisterschaften stehen von Sonntag bis Dienstag zunächst die Mannschaftswettbewerbe U19 auf dem Programm, ehe diese Altersgruppe dann von Mittwoch bis nächsten Samstag die Einzel- und Doppelwettbewerbe austrägt. Anschließend ist dann die U15-Konkurrenz gefordert.

 

Kaito Ishida gewinnt Bezirksrangliste Jugend 18

Kaito Ishida gewann die BRL Jugend 18!Nachwuchstalent Kaito Ishida (im Bild links) hat die heute die beim Post SV Zeulenroda ausgetragene Ostthüringer Bezirksrangliste der Jugend 18 souverän gewonnen und sich so auch die Qualifikation zum Landesranglistenturnier im September in dieser Altersklasse gewonnen. Der 13jährige Ishida, der in seiner eigentlichen Altersklasse, der Jugend 15, bereits zur Landesrangliste vorqualifiziert war, verwies Ian Bilek (VfB Schleiz) auf den Silberrang. Vereinskamerad Marvin Göpfarth wusste mit einem sechsten Platz im Abschlussklassement zu gefallen. In der gestern ebenfalls ausgetragenen Konkurrenz der Jugend 13 konnten die beiden SV SCHOTT-Starter Gamal Ibrahim und Anton Lippmann nicht in die Vergabe der Topplätze eingreifen.

 

Kooperation

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px