SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Derbyzeit

Pavol Mego will gegen Mühlhausen wieder punkten!Es ist mal wieder soweit – am Samstagnachmittag steigt in der Turnhalle der Janisschule um 15 Uhr das traditionsreiche Thüringenderby der 3. Bundesliga zwischen dem SV SCHOTT Jena und der TTBL-Reserve des Post SV Mühlhausen. Beide Teams haben sich nahezu zeitgleich in den vergangenen sechs Jahren aus der Oberliga bis in die 3. Bundesliga hochgearbeitet und sich dabei immer wieder miteinander in oftmals spektakulären Spielen gemessen.

Beim Aufstieg von der Ober- in die Regionalliga hatte der SV SCHOTT zunächst die Nase vorn, doch der Sprung aus der Regional- in die damals neu gegründete 3. Bundesliga gelang zuerst den Nordthüringern, ein Jahr später folgten dann die Saalestädter. In den bislang drei direkten Vergleichen in der Bundesliga hatte stets das SCHOTT-Quartett die Nase vorn, doch knapp war es immer, wie zuletzt beim hauchdünnen 6:4-SCHOTT-Sieg in der Hinrunde in Mühlhausen.

Für beide Mannschaften geht es im nun anstehenden Derby um viel. Gastgeber SV SCHOTT will den  3-Punkte-Rückstand auf Tabellenführer 1. FSV Mainz 05 nicht größer werden lassen, während die Postler voll im Abstiegskampf stecken und jeden Zähler brauchen, um am Ende die Münchner Bayern hinter sich zu lassen. Gerade die letzten Unentschieden bei Ligaprimus Mainz und gegen den TTC Weinheim zeigen, dass die Post Zweite jederzeit in der Lage ist, auch gegen die besten Teams der Liga zu punkten.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis