SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Duell der Leidensgenossen

Leonard Süß schlägt am Sonntag mit der 1. in Weinheim auf!Wenn das personell arg gebeutelte Bundesligateam des SV SCHOTT am Sonntagnachmittag beim TTC Weinheim aufschlägt, kommt es an der Weinstraße zum Duell der Leidensgenossen, denn nicht nur beim SV SCHOTT fehlt weiterhin Spitzenmann Frantisek Placek, auch der gastgebende TTC hat mit dem Serben Dragan Subotic einen Langzeitverletzten zu beklagen. Somit müssen beide Teams auf den Einsatz eines Stammspielers im vorderen Paarkreuz verzichten.

Auch wenn die letzten vier Duelle gegen den TTC Weinheim verloren wurden, nährt die personelle Situation beider Teams im Lager des SV SCHOTT kleine Hoffnungen darauf, die Rückreise aus dem Badischen nicht mit leeren Händen antreten zu müssen. „Die Ersatzleute des TTC konnten bislang nicht punkten, so dass durchaus denkbar ist, dass Subotic aufgestellt und seine Einzel schenken wird“, erläutert SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis die taktische Ausgangssituation. Für den SV SCHOTT wäre ein Zähler immens wichtig im harten Kampf um den Klassenerhalt.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis