SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Drittes Remis in Folge für Zweite

Mark Simpson blieb in Dresden ungeschlagen!In der Oberliga Mitte hat die zweite Mannschaft des SV SCHOTT am Sonntag im Gastspiel beim SV Dresden-Mitte bereits das dritte 8:8-Unentschieden in Folge erspielt und so ihr Punktekonto auf 9:9 erhöht.

Garanten des Punkterfolgs in der sächsichen Landeshauptstadt waren Mark Simpson und Hasan Bradei, die beide je zwei Einzel und auch ihr gemeinsames Doppel gewannen und so für fünf der insgesamt acht SCHOTT-Zähler sorgten. Je einen Einzelsieg konnten auch Rossi Niezgoda und Lukas Lautsch einfahren, während das vorderen Paarkreuz des SV SCHOTT die Überlegenheit der Sachsen anerkennen musste. Das Doppel Jan Skvrna/Niezgoda siegte in den Eingangdoppeln, musste sich aber im Schlussdoppel den Gastgebern beugen.

Das letzte Vorrundenmatch der Zweiten steigt dann am Samstag, den 02.12., wenn Tabellenschlusslicht TTC Annaberg in Jena antritt.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis