SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zweite holt 2 Zähler

Yannick Sprengel gelangen zwei Siege in Gornsdorf!Die Mission Klassenerhalt der zweiten Herrenmannschaft des SV SCHOTT in der Oberliga Mitte nimmt immer konkretere Formen an. Am Samstagabend konnte das Team mit einem 9:5-Auswärtssieg die beiden erhofften Zähler beim TSV Elektronik Gornsdorf einfahren. Während die Gastgeber auf ihren erkrankten Spitzenmann Tomas Kabelka verzichten musste, trat die Zweite ohne Punktegarant Andrei Fiodarau an, der für die erste Mannschaft erfolgreich im Einsatz war. Hasan Bradei, Yannick Sprengel und Simon Schreyer gewannen je zwei Einzel, Kapitän Philip Schädlich und Nachwuchshoffnung Alexander Mrowka waren in je einem Einzel erfolgreich und auch das Doppel Schädlich/Schreyer punktete.

Zwar setzte es am Sonntag bei Tabellenführer SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II eine herbe 0:9-Klatsche, doch in Anbetracht des Punktekontos von 12:10 und Tabellenplatz vier war diese zu verschmerzen. Weiter geht es für die Zweite am 01.02., wenn in eigener Halle das Ostthüringer Derby gegen den Post SV Zeulenroda auf dem Programm steht.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis