SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zweite mit nächstem Topgegner

Hasan Bradei und die Zweite erwarten am Samstag den starken MSV Hettstedt!Der Rückrundenspielplan meint es nicht gerade gut mit der Oberligavertretung des SV SCHOTT. Nachdem im Januar bereits die beiden Auswärtsspiele bei den sachsen-anhaltinischen Topteams der Liga zu absolvieren waren, schlägt nun am Samstagnachmittag ab 13 Uhr der nach Minuspunkten Tabellendritte MSV Hettstedt in der Turnhalle der Janisschule auf. Das überaus ausgeglichene Hettstedter Team stellte beim 5:9 in der Hinrunde bereits - trotz ansprechender Leistung - eine nicht knackbare Nuss für das SCHOTT-Sextett dar. Rossi Niezgoda urteilte damals, "um gegen Hettstedt zu punkten, muss es absolut optimal für uns laufen". Vielleicht gelingt der Jenaer Zweiten am Samstagnachmittag ja ein derartiger Lauf.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis