SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Gelungene Premiere beim Saisonabschluss

Philip Schädlich (l.) und Marius Marth im Finale der offenen KlasseDie erstmalige Kombination der Saisonabschlussfeier der Tischtennisabteilung im SV SCHOTT mit der Austragung einer Vereinsmeisterschaft am vergangenen Samstag erwies sich als voller Erfolg. Über 60 Teilnehmende insgesamt, von denen mehr als die Hälfte auch bei den Vereinsmeisterschaften antrat, stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass das neue Format von den Mitgliedern sehr gut angenommen wurde.

Erster Vereinsmeister in der offenen Klasse wurde Philip Schädlich, der sich im Finale in vier Sätzen gegen seinen neuen MItspieler Marius Marth durchsetzte. Die Titel bei der Jugend und den Schülern sicherten sich Lukas Lautsch und Elias Vilser, die ihrer Favoritenrolle gerecht wurden. Im Anschluss an die Vereinsmeisterschaften und die dazugehörige Siegerehrung wurden einige besonders verdiente Sportlerinnen und Sportler der Abteilung ausgezeichnet.

Katharina Bondarenko-Getz wurde ausgezeichnet! Dazu gehörte natürlich auch Katharina Bondarenko-Getz, die mit Einzelbronze bei den Deutschen Schülermeisterschaften sowie zahlreichen internationalen Einsätzen auf sich aufmerksam machte. Verabschiedet wurden Katharina Overhoff und Andreas Neck, die aus Studien- bzw. beruflichen Gründen den SV SCHOTT zum Saisonende verlassen.

Ergebnisübersicht Vereinsmeisterschaften

Offene Klasse:
1. Philip Schädlich
2. Marius Marth
3. Andrei Fiodarau, Simon Schreyer

Jugend:
1. Lukas Lautsch
2. Alexander Mrowka
3. Paul Bode

Schüler:
1. Elias Vilser
2. Kurt Weber
3. Ferdinand Kasperski, Lucas Kohlstrunk

Damen:
1. Clara Pabst

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis