SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

SCHOTT-Trio reist zu MDM der Aktiven

Margarita Tischenko ist am Wochenende in Dippoldiswalde am Start!Das sächsische Dippoldiswalde ist am Wochenende Schauplatz der diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften der Damen und Herren. Wenn am Samstag um 12 Uhr der Aufschlag zum Turnier, das ausschließlich in den beiden Einzelkonkurrenzen ausgetragen wird, erfolgt, sind mit Margarita Tischenko, Marius Marth und Alexander Mrowka auch drei Teilnehmende des SV SCHOTT am Start. Katharina Bondarenko-Getz, Philip Schädlich und Simon Schreyer mussten hingegen ihre Teilnahme absagen. Bondarenko-Getz und Schädlich laborieren an gesundheitlichen Problemen; Schreyer steckt im Uni-Prüfungsstress.

Turnierfavoriten sind bei den Herren Seriensieger Erik Schreyer (Post SV Mühlhausen), der seinen achten Mitteldeutschen Titel in Serie anstrebt sowie die Sächsinnen Marlene Scheibe (BSC Rapid Chemitz) und Tho Do Thi (LTTV Leutzscher Füchse). Am Samstag bestreiten alle Starter fünf Vorrundengruppenspiele, am Sonntag noch zwei weitere und die erste drei jeder Vorrundengruppe spielen dann in drei weiteren Einzeln die Endrunde um die Plätze eins bis sechs aus. Zu den Deutschen Meisterschaften Anfang März qualifizieren sich bei den Damen die ersten beiden und bei den Herren die Plätze eins bis drei des Endklassments.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis