SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Zweite reist nach Sachsen-Anhalt

Marius Marth und die Zweite sind doppelt im Einsatz!In der Oberliga Mitte der Herren ist die SV SCHOTT Zweite am Wochenende doppelt gefordert. Am Samstag gastiert das Team um 13:30 Uhr bei Aufsteiger und Tabellenschlusslicht TTC Börde Magdeburg und am Sonntag steht ab 11:00 Uhr das Duell beim Liga-Mitfavoriten MSV Hettstedt auf dem Programm.

Der Fokus für das Jenaer Team liegt dabei auf dem Spiel am Samstag in Magdeburg, denn nachdem vorletztes Wochenende ein klarer Sieg beim sächsischen Aufsteiger TTV Burgstädt gelang, will das Team unbedingt auch bei Börde Magdeburg bestehen, um dem Ziel des Klassenerhalts so früh wie möglich so nahe wie möglich zu kommen. Anders stellt sich die Situation am Sonntag dar, denn Hettstedt gehört zu den Topteams der Liga und nimmt daher die Favoritenrolle in der Partie gegen die SV SCHOTT Zweite ein.

Erstmals in der noch jungen Saison wird die zweite Mannschaft des SV SCHOTT komplett antreten können, denn Abwehrexperte Simon Schreyer ist nach mehrmonatiger Verletzung auskuriert und geht am Wochenende mit seinem Team wieder auf Punktejagd.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis