SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Auch 2. Herren doppelt gefordert

Marius Marth und die Zweite sind doppelt im Einsatz!Auch die zweite Herrenmannschaft des SV SCHOTT ist zum Rückrundenauftakt in der Oberliga Mitte zwei Mal im Einsatz. Am Samstagabend um 18:30 Uhr schlägt das Team beim TSV Elektronik Gornsdorf auf und am Sonntag um 11 Uhr steht das schwere Gastspiel bei Ligaprimus SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal II auf dem Programm.

Während Hohenstein haushoch favorisiert ist, will die Zweite, die aktuell mit 10:8 Zählern auf Tabellenplatz vier rangiert, in Gornsdorf (6:12 Punkte/Tabellenplatz 8) bestehen, muss dabei allerdings auf den Einsatz von Andrei Fiodarau, der parallel in der ersten Mannschaft aufschlagen wird, verzichten. Für ihn rückt Nachwuchshoffnung Alexander Mrowka ins Team, der seine zuletzt bestechende Form in der Rückrunde in der Oberliga bestätigen soll. Dank der guten Vorrundenergebnisse kann die Zweite ohne Druck in die Rückrunde gehen. "Zum Klassenerhalt sollten noch maximal vier Punkte fehlen. Die werden wir holen, egal wie es am Wochenende läuft.", gibt sich SV SCHOTT-Abteilungsleiter Tischtennis Andreas Amend optimistisch zur Zukunft der Oberligavertretung.

 

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis