SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Patrik Vlacuska komplettiert Oberliga-Team

Patrik Vlacuska trägt ab der kommenden Saison das Trikot des SV SCHOTT!Während der Trainings- und Wettkampfbetrieb pandemiebedingt noch immer ruhen muss, laufen die Vorbereitungen auf die neue, hoffentlich bessere Saison beim SV SCHOTT im Hintergrund bereits auf Hochtouren. Erster Neuzugang der Saalestädter ist mit Patrick Vlacuska ein weiterer Slowake, der die 2. Herrenmannschaft des SV SCHOTT in der Oberliga Mitte komplettieren wird. Der Mittzwanziger stammt zwar wie SV SCHOTT-Spitzenspieler Pavol Mego aus dem westslowakischen Nitra, ist in der Oberliga Mitte der Herren aber kein unbeschriebenes Blatt. In den vergangenen drei Spielzeiten stand er in Diensten des SV Dresden-Mitte, von 2014 bis 2017 war er für den nordthüringischen SSV Schlotheim aktiv.

Der zweifache Familienvater Vlacuska, der knapp 2.100 TTR-Punkte aufweist, wird gemeinsam mit Mannschaftsleiter Philip Schädlich, Hasan Bradei und Andrei Fiodrau den SV SCHOTT in der Oberliga vertreten, in der ab der Saison 2021/22 in 4er-Mannschaften gespielt wird. Das neue Spielsystem wird dann das bereits von den Bundesligaauftritten der SV SCHOTT-Teams bekannte Bundessystem sein. Im Gegensatz zu den Bundesligen werden in den Regional- und Oberligen jedoch immer alle insgesamt zehn Doppel und Einzel ausgetragen und es erfolgt kein Spielabbruch, wenn eine Mannschaft den sechsten Zähler erreicht hat.

 

Kooperation

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px