SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Frischgebackene Landesmeister gefordert

Landesmeister Ishida startet am Wochenende bei den Mitteldeutschen! Mit den Nachwuchstalenten Kaito Ishida und Faustyna Stefanska stellte der SV SCHOTT am vorvergangenen Wochenende die neuen Thüringer Einzelmeister der Damen und Herren. Beide sind am bevorstehenden Wochenende erneut bei den Erwachsenen gefordert und das im Rahmen der Mitteldeutschen Meisterschaften, die im sachsen-anhaltinischen Riestedt, einem Ortsteil von Sangershausen, ausgetragen werden.

Die je 16 besten Damen und Herren aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wetteifern dann um die je zwei Qualifikationsplätze zu den Deutschen Meisterschaften, die am 15. und 16. Juni Erfurt im Rahmen der Premiere der "TT-Finals" ausgetragen werden. Die Mitteldeutschen werden zunächst in je zwei 8er-Vorrundengruppen ausgetragen. Die Plätze eins bis drei jeder Gruppe ziehen dann in die Endrunde ein, in der dann das Abschlussklassement ermittelt wird. Los geht es am Samstag ab 12 Uhr mit den ersten fünf Gruppenspielen. Am Sonntag ab 9 Uhr folgen dann die beiden noch ausstehenden Vorrundengruppenspiele und für die Qualifizierten dann die Endrundenmatches.

 

Kooperation

 Topspeed

  logo niba gr

 janova 

 Lichtstadt Jena

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Social Media

 

Dein SV SCHOTT@facebook!

SV SCHOTT TT@instagram

 


Infobox

Webseite-Werbung Doppelwumms 03.03.2024
 
 TTTV Stützpunkt
 
TT-Tinals 2024 in Erfurt!
 
Anerkannter Stützpunktverein
 
tibhar logo 410x220px