SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Mitteldeutscher Titel für Stefanska

Faustyna Stefanska stand am Ende ganz oben auf dem Siegerpodest!Faustyna Stefanska hat am vergangenen Wochenende in Riestedt (Sachsen-Anhalt) äußerst souverän die Mitteldeutschen Meisterschaften der Damen gewonnen. Sie blieb in allen zehn Partien des Wochenendes ungeschlagen, gab dabei gerade mal fünf Sätze ab und verwies die zweitligaerprobte Leonie Hildebrandt (LTTV Leutzscher Füchse/Sachsen) auf Rang zwei des Abschlussklassements. Neben dem Titel der Mitteldeutschen Meisterin sicherte sich die 15jährige auch die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Damen, so dass sie bei den TT-Finals, die im Juni in Erfurt steigen, sowohl bei den Mädchen 19 als auch bei den Damen am Start sein wird.

Weniger erfolgreich verliefen die "Mitteldeutschen" für den zweiten Starter des SV SCHOTT. Kaito Ishida musste sich mit 3:4 Spielen mit Rang sechs seiner Vorrundengruppe zufrieden geben. Die Gelegenheit, es besser zu machen, hat er bereits am kommenden Wochenende, wenn er - wie Faustyna auch - beim Bundesranglistenturnier "Top 24" der Jugend 19 in Ettlingen (Baden-Württemberg) an den Start geht.

 

Kooperation

 Topspeed

  logo niba gr

 janova 

 Lichtstadt Jena

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Social Media

 

Dein SV SCHOTT@facebook!

SV SCHOTT TT@instagram

 


Infobox

Webseite-Werbung Doppelwumms 03.03.2024
 
 TTTV Stützpunkt
 
TT-Tinals 2024 in Erfurt!
 
Anerkannter Stützpunktverein
 
tibhar logo 410x220px