SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Kreisentscheid mini-Meisterschaften

Volle Halle beim Kreisentscheid der minis!Insgesamt 33 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von SV Frauenprießnitz, SV Jena-Zwätzen, SSV BG Mellingen-Taubach, SV 1910 Kahla, USV Jena sowie Gastgeber SV SCHOTT Jena sorgten gestern in der Turnhalle der Janisschule für einen gelungenen Kreisentscheid der mini-Meisterschaften 2019/20. Erfreulicherweise waren alle Altersklassen besetzt, so dass am Ende der Wettbewerbe folgende Siegerinnen und Sieger gekürt werden konnten:

Jahrgänge 2011 und jünger: Frida Allendorf (SV Frauenprießnitz), Theo Sippach (SV Jena-Zwätzen)
Jahrgänge 2009/2010: Sophia Möser, Flavio Vogt (beide SV Frauenprießnitz)
Jahrgänge 2007/2008: Lydia Vater (SV Frauenprießnitz), Anton Völker (SV Jena-Zwätzen)

Die besten Platzierungen für den SV SCHOTT erreichten Felix Ankert (Jg. 07/08) und Benjamin Triller (Jg. 11 und jünger) als Zweite des Tableaus sowie Lennox Meier (Jg. 07/08) und Max Burkhard (Jg. 10/11) als Dritte. Insgesamt 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden die Region Jena beim Bezirksentscheid am 29.03. in Weida vertreten.

 

Ergebnisse 25.02.-01.03

1. Bezirksliga Herren
SV Großkochberg - SCHOTT IV 2:8

Bezirksliga Jugend
SCHOTT - Post SV Zeulenroda 6:8
SCHOTT II - TTF Arnsgrün 3:8
TTF Arnsgrün - SCHOTT 7:7
Post SV Zeulenroda - SCHOTT II 8:0

1. Kreisliga Herren
SG Carl Zeiss Jena-Süd - SCHOTT VII 6:8

2. Kreisliga Herren
USV Jena VI - SCHOTT VIII 6:8
SV Kahla - SCHOTT IX 8:3

 

Ergebnisse 21.-23.02

Regionalliga Herren
SCHOTT - SV Aufbau Altenburg 9:2

Oberliga Herren
SCHOTT II - TTV Burgstädt 9:3
SCHOTT II - SV Dresden-Mitte 4:9

1. Bezirksliga Herren
SCHOTT IV - USV Jena III 4:8

2. Bezirksliga Herren
SV BW Neustadt . SCHOTT V 6:8
SCHOTT V - TTF Asphaltbau Bleiloch 7:7

3. Bezirksliga Herren
SCHOTT VI - MTV Saalfeld 6:8

1. Kreisliga Herren
WSG Lobeda II - SCHOTT VII 0:8

2. Kreisliga Herren
SV Optik Jena - SCHOTT VIII 8:5

 

Zweite mit zwei Heimspielen

Andrei Fiodarau geht am Wochenende mit der Zweiten auf Punktejagd!Die zweite Herrenmannschaft des SV SCHOTT ist in der Oberliga Mitte am bevorstehenden Wochenende im Doppeleinsatz. Am Samstagabend ab 18 Uhr gastiert Tabellenschlusslicht TTV Burgstädt (4:24 Punkte) in der Turnhalle der Janisschule und am Sonntag um 14 Uhr kommt es zum Duell mit Ligaurgestein SV Dresden-Mitte, der wie die SV SCHOTT-Zweite 12:12 Zähler aufweist.

Ziel ist es, am Wochenende mindestens zwei weitere Zähler zu sammeln, um den Abstand auf Relegationsplatz acht, den aktuell der Post SV Zeulenroda mit 10:18 Punkten inne hat, stabil zu halten.

 


Seite 4 von 175

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis