SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Nachwuchskader voll gefordert

Auch Margarita Tischenko ist zur Zeit im Dauereinsatz!Während für die meisten Mannschaften des SV SCHOTT in den Osterferien der Spielbetrieb kurz vor Saisonabschluss ruht, sind die drei Kaderathleten des SV SCHOTT Margarita Tischenko, Katharina Bondarenko-Getz und Alexander Mrowka aktuell im Dauereinsatz. Am heutigen Mittwoch endet der viertägige TTTV-Kaderlehrgang in Zeulenroda und bereits morgen erfolgt die Anreise ins österreichische Linz, um dort von Samstag bis Ostermontag an den renommierten Austrian Youth Championships teilzunehmen und sich so optimal auf die Wettbewerbe des diesjährigen Deutschlandpokals in den Nachwuchsaltersklassen vorzubereiten. Diese wiederum folgen am Wochenende nach Ostern. Die Jugend mit Tischenko geht in der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken an den Start, während die Schüler mit Bondarenko-Getz und Mrowka in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn aufschlagen.

 

Kindersportschule zu Gast

Die Kleinen zu Gast!Vergangene Woche waren über 60 Kinder der Stufen zwei und drei (fünf bis neun Jahre) der beliebten Kindersportschule des SV SCHOTT Jena zu Gast im Nachwuchstrainingsbetrieb unserer Tischtennisabteilung. Ein Bericht zu den ersten TT-Trainingserfahrungen der Kinder sowie einige Videoimpressionen finden sich auf den Webseiten der Kindersportschule!

 

Ergebnisse 23.-25.03.

Italian Cadet Open
Alle Ergebnisse auf den Webseiten der ITTF!

3. Bundesliga Herren
SCHOTT - NSU Neckarsulm 4:6

Verbandsliga Herren
SV Aufbau Altenburg II - SCHOTT IV 8:8

 

Bondarenko-Getz bei Italian Open

Kata schlägt am Wochenende international auf!Katharina Bondarenlo-Getz weilt aktuell im norditalienischen Lignano zur Teilnahme an den Italian Youth and Cadet Open, einem stark besetzten Premium-Turnier des ITTF Junior Circuits. Die Wettkämpfe beginnen für "Kata" morgen um 9 Uhr mit den Gruppenspielen im Teamwettbewerb, in welchen die deutschen Schülerinnen zunächst um 9 Uhr auf Litauen und anschließend um 12:30 Uhr auf Ungarn treffen wird.

Die Einzwelwettbewerbe stehen dann ab Samstagmorgen auf dem Programm. Hier bekommt es die junge Thüringer Nachwuchshoffnung in der Gruppenphase zunächst mit Yoke Cheng (Singapur), Irisz Laskai (Ungarn) und Nicole Arlia (Italien) zu tun.

Aktuelle Ergebnisse und Informationen vom Turnier finden sich auf den Webseiten der ITTF!

 


Seite 2 von 142

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis