SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Eine besondere Begegnung zum Auftakt in die neue Saison

flyer begegnungDie Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena startet mit einer Begegnung der besonderen Art in die Spielzeit 2017/18. Am Samstag, den 26.08., findet ab 13 Uhr in der Turnhalle der Janisschule eine syrisch-deutsche Sportbegegnung statt, die den Auftakt in die neue Saison darstellt.

Kern der Begegnung ist ein Freundschaftsspiel ehemaliger syrischer Nationalspielerinnen, die mittlerweile in Deutschland leben, gegen die Damen des SV SCHOTT. Flankiert wird dieses außergewöhnliche Match von attraktiven Familien- und Kinderangeboten wie Hüpfburg, Rollenrutsche und Kinderschminken sowie einem Tischtennis-Mitmachparcours für jedermann. Arabische Spezialitätensnacks und Getränke sorgen für das leibliche Wohl. Der Eintritt ist frei!

Weiterlesen...
 

Lautsch erreicht Halbfinale bei Kids Open

Lukas Lautsch mit Düsseldorfs Profi Kristian KarlssonSV SCHOTT-Nachwuchshoffnung Lukas Lautsch startete am Wochende bei den 28. andro Kids Open, die der Deutsche Mannschaftsmeister Borussia Düsseldorf austrägt.

Der Auftakt ins Turnier am Freitag erfolgte bereits vielversprechend für den jungen Linkshänder. Bei der erstmals ausgetragenen Doppelkonkurrenz erreichte Lautsch gemeinsam mit Partner Robert Tresselt (TTC Großbreitenbach) das Achtelfinale.

Am Samstag begannen die Einzelwettbewerbe, in denen Lautsch an Rang acht seiner Altersklasse gesetzt war. Seine Vorrundengruppe gewann er ebenso souverän mit drei Siegen wie auch das erste Einzel der K.O.-Endrunde mit 3:0 Sätzen. Nach dem Highlight der Veranstaltung für die 1.500 jungen Tischtennissportler, als Borussia Düsseldorf im Eröffnungsspiel der TTBL Saison 2017/18 am Samstagabend den TTC Schwalbe Bergneustadt bezwang, standen am Sonntag die Endrundewettbewerbe an. Hier zog Lautsch bis ins Halbfinale ein, unter anderem durch einen 3:1-Sieg gegen den an Position eins gesetzten Schweden Mikel Hartstrog im Viertelfinale.

 

TTTV-Nachwuchskader berufen

Alle Thüringer Nachwuchskader auf einen Blick!Mit Katharina Bondarenko-Getz, Margarita Tischenko, Ferdinand Kasperski, Lukas Lautsch, Alexander Mrowka und Elias Vilser wurden gestern gleich sechs Nachwuchssportler des SV SCHOTT Jena in die Nachwuchskader des Thüringer TT-Verbandes der Saison 2017/18 berufen. Die Kaderberufung fand direkt im Thüringer Landtag ihren würdigen Rahmen. Als Gastgeber begrüßte Vizelandtagspräsident Uwe Höhn die besten Thüringer Nachwuchssportler und ihre Eltern. Der Kaderstatus wurde von TTTV-Präsident Uwe Schlütter und Landestrainer Frank Schulz verliehen.

 

Impressionen aus Sveti Martin

Nach geglückter Anreise gestern findet am heutigen Vormittag die erste Trainingseinheit unserer Nachwuchsdelegation im kroatischen Sveti Martin statt. Zunächst sind nur die Nachwuchssportler aus Zagreb und Jena am Start. Ab dem Nachmittag stoßen dann auch die Partner aus Slowenien und Bosnien-Herzegowina dazu. Hier ein paar Impressionen von den sehr guten Rahmenbedingungen:

kroatien1kroatien2kroatien3kroatien4

 


Seite 8 von 136

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis