SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Ergebnisse 30./31.10.

2. Bundesliga Damen
DJK Offenburg - SCHOTT 5:5

3. Bundesliga Herren
DJK SB Stuttgart - SCHOTT 6:2

Oberliga Herren
SCHOTT II - Stahl Blankenburg 6:4
TTC Holzhausen - SCHOTT II 4:6

Verbandsliga Herren
ESV Lok Erfurt - SCHOTT III 6:8

1. Bezirksliga Herren
SCHOTT IV - TSV Zeulenroda 7:7

 

Alle Topteams im Einsatz

Leonard Süß und Tibor Spanik treten am Samstag in Stuttgart an!Am bevorstehenden Wochenende sind die drei Topteams des SV SCHOTT allesamt gefordert. Den Auftakt macht am Samstag um 14 Uhr die zweite Herrenmannschaft, die am vergangenen Wochenende mit einem Überraschungssieg gegen den TTC Lugau zu gefallen wusste, im Oberligaheimspiel gegen Stahl Blankenburg.

Parallel auswärts gefordert sind die beiden Bundesligaauswahlen des SV SCHOTT. Die Damen schlagen in der 2. Bundesliga um 17:30 Uhr bei der DJK Offenburg im Badischen auf und freuen sich dabei über die Rückkehr von Karlijn van Lierop ins Team. Zeitgleich im Schwäbischen sind die Herren im 3. Bundesliga-Gastspiel bei der noch verlustpunktfreien DJK SB Stuttgart im Einsatz. Dort geht das Team um Nummer eins Pavol Mego freilich als Außenseiter an den Start.

Den Schlusspunkt setzt dann wieder die zweite Herrenmannschaft, die am Sonntag um 13:30 Uhr beim TTC Holzhausen gastiert.

 

Ergebnisse 23./24.10.

2. Bundesliga Damen
DJK BW Annen - SCHOTT 6:2
TTK Anröchte - SCHOTT 6:3

DTTB Top 48 Jugend 15 (mit Kaito Ishida)
Alle Ergebnisse auf den Webseiten des DTTB!

Oberliga Herren
SCHOTT II - TTC Lugau 6:4
SCHOTT II - SV Dresden-Mitte 3:7

Verbandsliga Herren
SCHOTT III - TTC Oberbösa 8:3

1. Bezirksliga Herren
VfB Schleiz II - SCHOTT IV 8:4

 

Kaito Ishida beim Top 48 Jugend 15

Kaito Ishida startet beim Top 48!Das Bundesranglistenturnier Top 48 der Altersklasse Jugend 15 stellt am Wochenende das erste große nationale Nachwuchsturnier nach der langen Pandemiepause dar. Wenn dann die insgesamt 96 Mädchen und Jungen im bayerischen Straubing zu den Schlägern greifen, ist auch Nachwuchshoffnung Kaito Ishida vom SV SCHOTT am Start. Er trifft in seiner 6er-Vorrundengruppe unter anderem auf den topgesetzten Niedersachsen Bastian Meyer.

Prognosen zu Kaitos Chancen fallen schwer. Einerseits weil es seit mehr als eineinhalb Jahren keine nationalen Turniere mehr gab und andererseits, weil er selbst erstmalig bei einem Turnier auf Bundesebene an den Start geht. Trotzdem ist SV SCHOTT-Chefcoach Ralf Hamrik, der Kaito in Straubing betreuen wird, zuversichtlich. "Kaito geht gut vorbereitet ins Turnier, hat wie immer sehr fleißig trainiert und sich bei den letzten erfolgreichen Wettkämpfen auch das nötige Selbstvertrauen geholt", urteilt er.

Alle Infos rund um das Top 48 Jugend 15 gibt es auf den Webseiten des DTTB sowie des Durchführers TTC Straubing.

 


Seite 8 von 190

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px