SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Landesranglisten mit 7 SCHOTT-Startern

Margarita Tischenko startet am Wochenende in Waltershausen!Wenn am Wochenende die Landesranglistenwettbewerbe der Damen und Herren in Waltershausen ausgetragen werden, sind mit Katharina Overhoff, Margarita Tischenko, Leonard Süß, Philip Schädlich, René Wolf, Simon Schreyer und Lukas Lautsch sieben SCHOTT-Teilnehmer mit am Start. Katharina Bondarenko-Getz musste ihre Teilnahme wegen eines DTTB-Kaderlehrgangs absagen.

Bei den Herren gibt es nur geringfügige Veränderungen bei den Topfavoriten, zu denen insbesondere Vorjahressieger Leonard Süß, Vorjahresvize Philip Schädlich und Landesmeister Andreas Wenzel (Post SV Mühlhausen) ergänzt um den wieder antretenden Sebastian Carl (TTZ Sponeta Erfurt) zählen. Bei den Damen hingegen werden die Karten neu gemischt, nachdem die Seriensiegerin der letzten Jahre, Sophie Schädlich, nun in Sachsen aufschlägt. Dafür ist Katharina Overhoff nach dreijähriger Abwesenheit wieder mit am Start ebenso wie die ehemals im SCHOTT-Trikot aktive Franziska Reith (TSV Leimbach), mit der es nun Margarita Tischenko in der Vorrundengruppe zu tun bekommt.

 

Gute Ergebnisse in Rinteln

Katharina Bondarenko-Getz gewann mit elf Siegen!Katharina Bondarenko-Getz gewann am vergangenen Wochenende im niedersächsischen Rinteln beim dortigen Schüler-Grand-Prix die Konkurrenz der B-Schülerinnen mit der perfekten Bilanz von elf Siegen ohne Niederlage und verwies so Jele Stortz (Baden-Württemberg) und Sarah Rau (Hessen) auf die Plätze.

Bei den A-Schülerinnen wusste auch Margarita Tischenko zu gefallen. Mit 6:5 Spielen belegte sie am Ende der Wettbewerbe den sechsten Rang im Abschlussklassement. In der Gesamtwertung aller zwölf teilnehmenden Mannschaften lief die TTTV-Auswahl als Sechste ein.

 

4 Medaillenränge bei Nachwuchsranglisten

Trainer Ralf Hamrik mit Alexander Mrowka und Kurt Weber!Bei den am Wochenende in Großbreitenbach ausgetragenen Landesranglistenturnieren der Nachwuchsalterklassen belegten SCHOTT-Nachwuchssportler insgesamt vier Medaillenränge. Für den Turniersieg sorgte Alexander Mrowka in der Altersklasse der Schüler A. Hier dominierte der junge Jenaer die Konkurrenz nach Belieben und gab auf dem Weg zum Turniersieg bei neun Einzelerfolgen gerade mal zwei Sätze ab. Bei den C-Schülern landeten Till Berbig (TTC Weimar), Kurt Weber und Noah Siebenhaar (Post SV Gera) jeweils mit 8:1-Spielen auf den ersten drei Rängen, so dass das Satzverhältnis entscheiden musste, Hier lag Berbig einen Satz vor Weber und dieser wieder einen vor Siebenhaar.

Für zwei Bronzemedaillen sorgten Lukas Lautsch bei der Jugend und Eilas Vilser bei den Schüler B. Lautsch gab sich in den ersten sieben Partien des Turniers keine Blöße, musste aber in den letzten beiden Partien die Stärke der Erfurter Regionalligaspieler Timothy Franke und Leander Neudeck anerkennen. Ganz ähnlich stellte sich die Situation für Vilser dar; er unterlag lediglich den beiden Erstplatzierten Berbig und Alexander Krebs (TTC HS Schwarza). Kurt Weber lief bei den B-Schülern als Vierter ein; Clara Pabst belegte in dieser Altersgruppe den neuten Rang.

 

Ergebnisse 16./17.09.

Oberliga Herren
SCHOTT II - TSV Elektronik Gornsdorf 9:7

Landesranglistenturniere Top 10 Nachwuchs
Alexander Mrowka 1. Platz Schüler A
Kurt Weber 2. Platz Schüler C
Lukas Lautsch 3. Platz Jugend
Elias Vilser 3. Platz Schüler B
Kurt Weber 4. Platz Schüler B
Clara Pabst 9. Platz Schülerinnen B
Alle Ergebnisse auf den Webseiten des TTTV!

Niedersachsen Schüler-Grand-Prix
Katharina Bondarenko-Getz 1. Platz Schülerinnen B

Margarita Tischenko 6. Platz Schülerinnen A
Alle Ergebnisse

 


Seite 6 von 136

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein 2016



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis