SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Ergebnisse 02./03.10.

Oberliga Herren
SCHOTT II - TTV Hydro Nordhausen 7:3
SCHOTT II - DJK Biederitz 4:6

Verbandsliga Herren
TTSV Herbsleben - SCHOTT III 8:6

1. Bezirksliga Herren
SV Lok Altenburg - SCHOTT IV 3:8
SC Windischleuba - SCHOTT IV 8:4

Kreismeisterschaften Nachwuchs
Jannis Junge 1. Platz Jugend 18
Jonah Kessels 2. Platz Jugend 18
Tristan Tautorat 3. Platz Jugend 15
Lucas Fröhlich 2. Platz Jugend 13
Jonas Große 3. Patz Jugend 13
Marvin Göpfarth 4. Platz Jugend 18
Paul Haueisen 4. Platz Jugend 15

 

Harac und Lavrova international im Einsatz

Anastassiya Lavrova startet in Doha!Unmittelbar nach dem erfolgreichen Saisonauftakt in der 2. Bundesliga warten auf das Spitzenduo des SV SCHOTT ab dem heutigen Dienstag internationale Aufgaben. Spitzenspielerin Ece Harac startet bei den Team-Europameisterschaften, die im rumänischen Cluj-Napoca ausgetragen werden. Mit der türkischen Nationalmannschaft trifft sie in der Vorrunde auf die französischen Mitfavoritinnen sowie die Auswahl der Niederlande, die allerdings ohne Spitzenspielerin Britt Eerland an den Start gehen.

SV SCHOTT Nummer zwei Anastassiya Lavrova hingegen ist mit der kazachischen Nationalmannschaft bei den Asienmeisterschaften in Doha, Qatar im Einsatz. Neben dem Mannschaftswettbewerb, bei dem das kazachische Team mit dem Einzug in die Runde der letzten acht die Qualifikation zu den Weltmeisterschaften erreichen möchte, werden bei den asiatischen Spielen auch die Einzel- und Doppelkonkurrenzen ausgetragen.

Aktuelle Ergebnisse der Europameisterschaften finden sich auf den Webseiten der ETTU.

Alle Infos zu den Asienmeisterschaften stehen bereit auf den Webseiten der ITTF.

 

Ergebnisse 24.-26.09.

2. Bundesliga Damen
SCHOTT - TTC Langweid 6:2

Oberliga Herren
SCHOTT II - Post SV Zeulenroda 4:6

2. Bezirksliga Herren
1. SV Pößneck - SCHOTT V 4:8

Bezirksliga Jugend
SCHOTT - USV Jena 8:0
Post SV Gera - SCHOTT 2:8

 

Damen erwarten TTC Langweid

Ece Harac ist die neue Nummer 1 der Damen!Ein Novum steht der Damenmannschaft des SV SCHOTT im morgigen Heimspiel um 18 Uhr gegen den TTC Langweid bevor. Erstmals schlägt das Team dann in Deutschlands zweithöchster Spielklasse, der 2. Bundesliga, auf und gleich drei Debütantinnen werden sich im Trikot des SV SCHOTT präsentieren.

Das vordere Paarkreuz bilden die türkische Nationalspielerin Ece Harac sowie die kasachische Olympiateilnehmerin Anastassiya Lavrova. Komplettiert wird das Quartett vom niederländischen Neuzugang Karlijn van Lierop und der bereits in den letzten beiden Jahren für den SV SCHOTT startenden Maya Kunats.

Cheftrainer Ralf Hamrik weiß um die Stärke der Liga und sieht seine Mannschaft gegen Langweid, das am verangenen Wochenende bereits den ersten Saisonsieg gegen Aufsteiger TTC GW Staffel verbuchen konnte, in der Außenseiterrolle. "Trotzdem wollen wir gut mitspielen und uns ansprechend präsentieren", ist sein Anspruch an den Saisonauftakt in Liga zwei.

 


Seite 9 von 190

Kooperation

 Topspeed

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

Amazon Smile

 

SV SCHOTT@facebook

 


Infobox

 TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


tibhar logo 410x220px