SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Impressionen aus Düsseldorf

andro Kids Open andro Kids Open andro Kids Open andro Kids Open andro Kids Open

Zum Beitrag des ZDF für "Logo"

 

SCHOTT-Trio reist zu Kids Open

Ferdinand Kasperski ist in Düsseldorf am Start!Alexander Mrowka, Elias Vilser und Ferdinand Kasperski treten heute die Anreise zur 29. Auflage der renommierten andro Kids Open nach Düsseldorf an. Begleitet werden sie von Betreuer Andrei Fiodarau. Vorgesehen war auch die Teilnahme von Lukas Lautsch, der jedoch verletzungsbedingt absagen musste.

Neben zahlreichen spannenden und hochklassigen Wettkämpfen gegen bundesweite wie internationale Konkurrenz dürfen sich die SV SCHOTT-Nachwuchscracks morgen Abend auf ein ganz besonderes Highlight freuen, denn die TTBL-Mannschaft von Ausrichter Borussia Düsseldorf erwartet zum Auftaktspiel in die TTBL-Saison 2018/19 dann den TTC RS Fulda-Maberzell im ARAG CenterCourt. Die deutsche Tischtennislegende Timo Boll wird ab 19:30 Uhr mit seiner Borussia vor den Augen von mehr als 1.000 Zuschauern auf die Fuldaer Abwehrspezialisten treffen. Einmalige Erlebnisse garantiert!

 

Aufschlag zur Saison 2018/19

Kaito Ishida im Slalomparcours!Am gestrigen Montag startete die Tischtennisabteilung im SV SCHOTT Jena mit dem ersten regulären Training in die Saison 2018/19. Über 40 Trainingsteilnehmer nutzten die erste Trainingsgelegenheit, um sich für die bevorstehenden Aufgaben in Form zu bringen. Auch der Nachwuchs war zahlreich vertreten und trainierte ebenso fokussiert wie engagiert.

Während für die Erwachsenen die ersten Saisonspiele ab Anfang September im Vordergrund stehen, bereiten sich die besten Nachwuchssportler auf die Thüringer Landesranglistenwettkämpfe Mitte September vor.

 

Saisonvorschau Teil 4 - Thüringen- und Verbandsliga Herren

Lukas Lautsch verstärkt die Dritte!Im vierten und letzten Teil der großen Saisonvorschau werfen wir heute einen Blick auf die dritte und vierte Herrenmannschaft des SV SCHOTT, die wie im Vorjahr in der Thüringen- und der Verbandsliga aufschlagen.

Beide Teams wurden personell kräftig durcheinander gemischt. Die Thüringenligavertretung wurde mit Lukas Lautsch an Position drei und Alexander Mrowka an Position fünf kräftig verjüngt. Beide sollen auf adäquatem Niveau weiter wichtige Erfahrungen im Erwachsenenbereich für ihre sportliche Entwicklung sammeln und sich gleichzeitig im Einzelspielbetrieb in der Altersklasse der Jungen bewähren. Einen ersten kleinen Dämpfer für diese Bestrebungen gab es allerdings schon im Zuge der Saisonvorbereitung. In einem Trainingslager in Dänemark, an dem beide Nachwuchssportler teilnahmen, brach sich Lukas Lautsch den Fuß und muss diese Verletzung erstmal auskurieren. Noch ist also unklar, wann der junge Linkshänder wieder in den Trainings- und Wettkampfbetrieb einsteigen kann und hinter seinen geplanten Einsätzen beim Doppel-Saisonauftakt der Dritten gegen Bischleben und Greußen in eigener Halle am 08.09. sowie hinter seiner Teilnahme am Top 10 der Jugend am 16.09. stehen aktuell große Fragezeichen.

Weiterlesen...
 


Seite 6 von 144

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis