SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Deutsche Schülermeisterschaften mit Bondarenko-Getz

Kata schlägt am Wochenende bei den Deutschen auf!Nach einem der seltenen TT-freien Wochenenden stehen am kommenden Wochenende für Katharina Bondarenko-Getz die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen im nordrhein-westfälischen Rees, unweit der Grenze zu den Niederlanden, auf dem Programm.

Die Erfurter Sportgymnasiastin aus der Reginalligaéquipe des SV SCHOTT gewann bei den "Deutschen" im Vorjahr Bronze in Einzel und auch in 2019 geht es darum, den vierten Setzplatz im 48köpfigen Starterinnenfeld zu bestätigen. Am Samstag ab 9 Uhr stehen zunächst die Gruppenspiele der Vorrunde auf dem Programm, in welchen es Kata mit Faustyna Stefanska (Niedersachsen), Verena Frommer (Berlin) und Thi Minh Thu Nguyen (Baden-Württemberg) zu tun bekommt. Im Doppel, das ab Samstagnachmittag ausgespielt wird, startet sie an der Seite von Lilian Nicodemus (Post SV Mühlhausen).

 

Tischenko startet bei Deutschen Meisterschaften

Margarita ist morgen bei den Deutschen dabei!Nachdem Katharina Bondarenko-Getz aus gesundheitlichen Gründen verzichten musste, bekommt nun ihre Mannschaftskameradin Margarita Tischenko das Startrecht bei den ab morgen im hessischen Wetzlar auszutragenden 87. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren.

Los geht's am Freitagnachmittag ab 13 Uhr mit den drei Vorrundengruppenspielen im Einzel, ehe im Anschluss die ersten Vorrunden in den Doppelwettbewerben anstehen. Die Auslosungen der Konkurrenzen finden erst am Donnerstagabend ab 18 Uhr statt.

Natürlich nimmt Tischenko als Nachrückerin ins Starterfeld eine absolute Außenseiterrolle in der Konkurrenz der besten deutschen Tischtennissportlerinnen ein, aber schon alleine die Teilnahme am wichtigsten nationalen Turnier des Jahres ist für die 17jährige Sportschülerin sowohl Belohnung für die zuletzt hervorragenden Leistungen als auch Anreiz für den Rest der Saison.

 

Auch die Zweite ist doppelt gefordert

Rossi Niezgoda und sein Team sind am Wochenende im Doppeleinsatz!Wie die Damen, so ist auch die zweite Herrenmannschaft des SV SCHOTT in der Oberliga Mitte am Wochenende doppelt gefordert. Am Samstagnachmittag schlägt das Team um 14 Uhr beim Tabellenneunten TSV Elektronik Gornsdorf auf und am Sonntag ab 11 Uhr gibt dann Aufsteiger und Tabellennachbar TSV Zella-Mehlis seine Visitenkarte in der Turnhalle der Janisschule ab.

Gerade weil von Platz drei bis Platz neun in der Tabelle alle Teams der extrem ausgeglichenen Liga eng beieinander liegen, will die Zweite am Wochenende unbedingt wieder punkten, muss dabei am Sonntag aber auf Kapitän Philip Schädlich verzichten, der in die erste Mannschaft aufrückt.

 

Damen erwarten Regensburg und Schwarza

Martina Adamekova kehrt am Wochenende ins Aufgebot des SV SCHOTT zurück!In der Damen-Regionalliga Süd empfängt der SV SCHOTT - aktuell Tabellenzweiter mit 18:2 Zählern - am Samstagnachmittag ab 15 Uhr die DJK SB Regensburg und am Sonntag ab 14 Uhr steigt dann das Thüringenderby gegen den TTC HS Schwarza in der Turnhalle der Janisschule.

Beide gegnerische Teams weisen aktuell vier Pluspunkte auf und befinden sich damit auf den Tabellenplätzen sieben und acht voll im Ringen um den Klassenerhalt. Die Jenaerinnen wollen wie in der Hinrunde beide Partien für sich entscheiden, um im Meisterschaftsrennen keine Federn zu lassen.

 


Seite 4 von 157

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis