SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Deutsche Schülermeisterschaften mit 2 Startern des SV SCHOTT

Kata Bondarenko-Getz schlägt am Wochenende bei den Deutschen auf!Wenn am bevorstehenden Wochenende im niedersächsischen Dissen die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler steigen, wird der SV SCHOTT durch Katharina Bondarenko-Getz und Alexander Mrowka im Feld der jeweils besten 48 deutschen Nachwuchstalente doppelt vertreten sein.

Die Erwartungshaltungen bei den beiden Thüringer Nachwuchshoffnungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Bondarenko-Getz ist im Teilnehmerfeld der Schülerinnen an Position vier gesetzt und möchte mit einem weiteren guten Ergebnis auf nationaler Ebene ihre Zugehörigkeit zur nationalen Spitze in ihrer Altersgruppe bestätigen. Mrowka hingegen ist erstmals Teilnehmer an einer Deutschen Meisterschaft und kann so wertvolle Erfahrungen für seine weitere sportliche Entwicklung sammeln.

 

Wiedergutmachung gegen Weinheim?

Das Jenaer Quartett steht vor einer schwierigen Aufgabe!In der dritten Tischtennis-Bundesliga der Herren erwartet der SV SCHOTT Jena am Samstag ab 15 Uhr den TTC Weinheim in der Turnhalle der Janisschule. An das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams hat man im Lager des SV SCHOTT alles andere als gute Erinnerungen, denn an der Weinstraße musste das Jenaer Quartett in der Hinrunde über eine mehr als deutliche 1:6-Klatsche quittieren. Nur zu gerne würde sich das Jenaer Team dafür in eigener Halle rehabilitieren, doch das ist leichter gesagt als getan, denn die Gäste aus dem Badischen verfügen über ein gut besetztes Team, das in der Lage ist, gegen jeden Gegner zu bestehen.

„Vor allem dürfen wir nicht wie im Hinspiel gleich in den Doppeln in Rückstand geraten“, warnt SV SCHOTT Abteilungsleiter Tischtennis Andreas Amend. Nur wenn es gelingt, die Partie von Anfang an offen zu halten, haben die Gastgeber vielleicht eine Chance auf Zählbares im Duell zwischen dem Tabellendritten Jena und dem Vierten Weinheim.

 

Damen erneut doppelt im Einsatz

Margarita Tischenko ist mit ihrem Team doppelt gefordert!In der Regionalliga Süd der Damen wartet auf das SV SCHOTT-Team am Wochenende schon die nächste Doppelaufgabe. Am Samstagabend schlägt das Team um 18:30 Uhr beim TSV Schwabhausen III auf und nach der nächtlichen Rückreise steht am Sonntagnachmittag ab 14 Uhr das vorverlegte Heimspiel gegen den RV Viktoria Wombach auf dem Programm. Der Grund für die Vorverlegung der Partie war die Nominierung von Katharina Bondarenko-Getz zu den Italien Junior & Cadet Open vom 21. bis 25.03. in Lignano.

 

Mission Klassenerhalt

Die Zweite will am Sonntag den Klassenerhalt feiern!Für das Oberliga-Sextett des SV SCHOTT steht das Tor zum endgültigen Klassenerhalt nach dem überzeugenden Heimsieg gegen den SV Dresden-Mitte am vergangenen Wochenende weit offen. Durchschritten werden soll es am bevorstehenden Sonntag, wenn ab 11 Uhr der Tabellenvorletzte TTC Börde Magdeburg in der Turnhalle der Janisschule in Jena gastiert. Mit zwei weiteren Zählern soll dann die angestrebte Sicherung der Spielklasse und die Zugehörigkeit zur Oberliga Mitte auch in der sechsten Spielzeit in Folge abschließend unter Dach und Fach gebracht werden.

 


Seite 7 von 136

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis