SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Zu früher Stunde nach Wilsdruff

Kati Overhoff schlägt mit ihrem Team in Wilsdruff auf!Für die Damen des SV SCHOTT heißt es am Samstag früh aufstehen, denn das Team tritt bereits um 11 Uhr bei der SG Motor Wilsdruff zum vorletzten Spiel der Saison 2017/18 an. Trotz der ungewöhnlich frühen Anspielzeit möchte das Team rund um die frischgebackene Bronzemedaillengewinnerin bei den Deutschen Schülermeisterschaften, Katharina Bondaranko-Getz, im Sächsischen den dritten Sieg in Folge einfahren und somit die Chance auf den zweiten Tabellenplatz in der Endabrechnung der Saison wahren.

 

Gerd Wagner dreifacher Mitteldeutscher Meister

Bei der Siegehrung im Doppel standen Wagner und Jödicke ganz oben! (Quelle: TTTV)Thüringenligaakteur Gerd Wagner durfte sich am vergangenen Wochenende in Bad Blankenburg über den dreifachen Titel des Mitteldeutschen Meisters der Senioren in der AK 50 freuen, denn er verteidigte nicht nur seinen Einzeltitel erfolgreich, sondern sicherte sich auch im Doppel an der Seite von Jens Jödicke (Bischlebener SV) und im Mixed gemeinsam mit Heike Hülß (Gothaer SV) die begehrten Titel. 

Dabei war Doppelpartner Jödicke gleichzeitig Wagners ärgster Kontrahent im Einzel. Sowohl in der Vorrundengruppe als auch im späteren, rein Thüringer Finale standen sich Wagner und Jödicke gegenüber - beide Male siegte Wagner in 3:1-Sätzen. Der doppelte Mitteldeutsche Meister bestritt sechs Einzel und drei Herrendoppel. In fünf dieser neun Partien stand Jödicke mit am Tisch, mal als Gegner und mal als Partner. Lediglich im Mixed gab es kein direktes Aufeinandertreffen der beiden. Hier besiegten Wagner/Hülß im Finale die Sachsen Sylvia Rittig/Olaf Dathe in vier Durchgängen.

Wagner sicherte sich ebenfalls die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Senioren, die in diesem Jahr vom 19. bis 21.05. im bayerischen Dillingen ausgetragen werden.

 

Katharina Bondarenko-Getz gewinnt Einzel-Bronze

Kata gewinnt als zweite Thüringerin eine Einzelmedaille bei den Deutschen!Regionalliga-Nachwuchstalent Katharina Bondarenko-Getz vom SV SCHOTT Jena hat bei den im niedersächsischen Dissen ausgetragenen Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler den Einzelwettbewerb auf Bronzerang drei beendet und damit ihre Zugehörigkeit zur nationalen Spitze ihrer Altersgruppe eindrucksvoll demonstriert. Die vor fünf Tagen 14 Jahre alt gewordene Schülerin des Erfurter Sportgymnasiums Pierre-de-Coubertin gewann gestern ihre drei Vorrundengruppenspiele souverän. Auf dem Weg zur Medaille bezwang sie dann heute im Achtelfinale Ayumu Tsutsui (Hessen) in fünf sowie im Viertelfinale Li Meng (Rheinhessen/Rheinland) in sechs Durchgängen.

Weiterlesen...
 

Deutsche Schülermeisterschaften mit 2 Startern des SV SCHOTT

Kata Bondarenko-Getz schlägt am Wochenende bei den Deutschen auf!Wenn am bevorstehenden Wochenende im niedersächsischen Dissen die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Schülerinnen und Schüler steigen, wird der SV SCHOTT durch Katharina Bondarenko-Getz und Alexander Mrowka im Feld der jeweils besten 48 deutschen Nachwuchstalente doppelt vertreten sein.

Die Erwartungshaltungen bei den beiden Thüringer Nachwuchshoffnungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Bondarenko-Getz ist im Teilnehmerfeld der Schülerinnen an Position vier gesetzt und möchte mit einem weiteren guten Ergebnis auf nationaler Ebene ihre Zugehörigkeit zur nationalen Spitze in ihrer Altersgruppe bestätigen. Mrowka hingegen ist erstmals Teilnehmer an einer Deutschen Meisterschaft und kann so wertvolle Erfahrungen für seine weitere sportliche Entwicklung sammeln.

 


Seite 3 von 133

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

TTTV Stützpunkt

und

Anerkannter Stützpunktverein



Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis