SV SCHOTT Jena - Abteilung Tischtennis

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelle Nachrichten

Kreismeisterschaften mit hoher Beteiligung

Auch Lukas Lautsch schlägt morgen bei den KEM auf!Die am morgigen Samstag vom SV SCHOTT auszurichtenden Jenaer Kreismeisterschaften der Herren erfreuen sich einer so hohen Zahl von Meldungen wie schon seit vielen Jahren nicht mehr. Insgesamt 23 Sportler von sieben verschiedenen Vereinen haben ihre Teilnahme avisiert. Voraussichtlich in fünf Vorrundengruppen werden die Teilnehmer des Viertelfinales ermittelt, ab welchem dann im KO-System die Meister und Platzierten sowie die damit einhergehende Qualfikation zu den Ostthüringer Bezirksmeisterschaften ermittelt werden. Die Spitze der Setzliste führen dabei die drei SV SCHOTT-Thüringenligaakteure Simon Schreyer, Lukas Lautsch und Alexander Mrowka an. Im Doppelwettbewerb werden insgesamt elf Paarungen an den Start gehen.

 

Auf ein Wort - Katharina Bondarenko-Getz vor dem BRLT

Kata Bondarenko-Getz startet am Wochenende beim BRLT!schott-tt möchte zukünftig vermehrt auch die Spielerinnen und Spieler des SV SCHOTT bei aktuellen Anlässen zu Wort kommen lassen. Den Auftakt in dieser neuen Miniserie macht heute Katharina Bondarenko-Getz, die am Wochenende beim Bundesranglistenturnier der Damen im pfälzischen Waldfischbach an den Start geht.

Am Wochenende startest du erstmals beim Bundesranglistenturnier der Damen. Mit welchen Erwartungen gehst du an den Start?

Ich versuche einfach mein Bestes zu geben. Ich weiß, dass ich nicht vorne mitspielen werde, aber ich versuche trotzdem alles aus mir rauszuholen.

Die ersten beiden Spiele in der Regionalliga Damen habt ihr gewonnen. Bist du zufrieden mit dem Saisonauftakt?

Ja ich bin sehr zufrieden. Wir sind gleich als Team aufgetreten und konnten somit auch immer zusammen halten, egal wie es gerade im Match lief.

Du spielst in der Regionalliga Damen, dazu nahezu alle nationalen Turniere in mehreren Altersklassen und absolvierst jede Menge Lehrgänge. Wie bekommst du dieses hohe TT-Pensum mit Schule und Privatleben vereinbart?

Es gibt manchmal sehr schwere Zeiten, aber wenn diese vorbei sind, freut man sich einfach, dass man alles geschafft hat. Und wenn man sein Ziel vor Augen hat, klappt das alles mit Schule.

 

Mitteldeutsche Rangliste Schüler B mit Vilser und Kasperki

Ferdinand Kasperski im Training!Elias Vilser und Ferdinand Kasperski sind am Samstag beim diesjährigen Mitteldeutschen Ranglistenturnier der Schüler B, das ab 11 Uhr im sachsen-anhaltinischen Aschersleben ausgetragen wird, am Start. Sie komplettieren gemeinsam mit Till Berbig (TTC Rotation Weimar) und Luca Sukau (TSV Breitenworbis) das Thüringer Teilnehmerfeld, das sich mit der Konkurrenz aus Sachsen und Sachsen-Anhalt duellieren wird.

Dem Sieger des Ranglistenturniers, das nach dem Spielsystem jeder-gegen-jeden ausgetragen wird, winkt ein Startplatz beim Bundesranglistenturnier "Top 48" der Schüler, das am Wochenende 20./21.10. im schleswig-holsteinischen Norderstedt ausgetragen wird. Bereits vorqualifiziert für das "Top 48" ist Katharina Bondarenko-Getz.

 

Bondarenko-Getz gewinnt Damenrangliste

Katharina Bondarenko-Getz gewann erstmals die Damenrangliste!Die Schülerin Katharina Bondarenko-Getz hat gestern in Bad Blankenburg die Thüringer Landesrangliste der Damen gewonnen und sich somit zur Teilnahme am Bundesranglistenturnier der Damen am 06./07.10. in Waldfischbach (Pfalz) qualifiziert.

Bondarenko-Getz verwies mit einer Endrunden-Einzelbilanz von 6:1 Spielen ihre Mannschaftskameradin Margarita Tischenko (5:2) auf den zweiten Rang im Abschlussklassement. Die Vorrundengruppen am Samstag hatten beide SCHOTT-Starterinnen mit 4:0 Spielen souverän für sich entscheiden können. Für einen weiteren Podestplatz sorgte Leonard Süß, der in der Herrenkonkurrenz mit 5:1 Siegen nur Benno Oehme den Vortritt lassen musste und Alexander Gerhold und Andreas Wenzel (alle Post SV Mühlhausen) auf die Plätze drei und vier verwies. Philip Schädlich musste seine Endrundenteilnahme krankheitsbedingt absagen und landete so auf Platz acht. Gerd Wagner (4. Vorrundenplatz) sowie René Wolf und Alexander Mrowak als Fünfte ihrer Vorrundengruppen verpassten die Qualfiikation für die Endrunde der besten acht.

 


Seite 2 von 144

Kooperation

 

Tributax e.V.

 

Schulengel.de - Spenden leicht gemacht

 

SV SCHOTT@facebook

 

Förderer

sponsoren


Infobox

 Wir sind

gruenes band

 

TTTV Stützpunkt

 

Anerkannter Stützpunktverein


Butterfly - Ausrüster des SV SCHOTT Jena, Abteilung Tischtennis